Brand overlay

Die Welle

Der engagierte Gymnasiallehrer Rainer Wenger (Jürgen Vogel) behandelt mit seiner Klasse das Thema Faschismus. Als die Schüler äußern, dass eine faschistische Machtübernahme heute nicht mehr möglich sei, startet Wenger ein Experiment. Die Schüler gründen eine hierarchisch aufgebaute Organisation, bei der Disziplin, Loyalität und Gemeinschaft die wichtigsten Werte darstellen. Wenger selbst macht sich zum Anführer. Schnell entwickelt das Experiment eine Eigendynamik. Außenseiter werden ausgeschlossen, Disziplinlosigkeit wird bestraft. Bald muss der Lehrer erkennen, dass er die Kontrolle über "die Welle" verloren hat.