News /

Chicgao Heroes Event: Kara Killmer ganz privat

Beim Chicago Heroes Event in der Serienstadt Chicago, hatten wir die Möglichkeit die wunderbare Chicago Fire Darstellerin Kara Killmer aka. Sylvie Brett zu treffen und ihr einige ganz persönliche Fragen rund um ihr Privatleben und ihre Rolle in der Serie zu stellen. Eine ganze Stunde lang nahm sie sich Zeit alle Fan-Fragen ausführlich zu beantworten und lockerte die Atmosphäre immer wieder durch ihre entspannte und selbstironische Art auf...

Lest hier den ersten Teil der Interviews mit Kara rund um ihr privates Leben und die Zeit vor Chicago Fire:

Was hast du gemacht bevor du Schauspielerin wurdest?

Bevor ich den Job bei Chicago Fire bekam, habe ich in einem Kaufhaus gearbeitet. Ich habe mir mit drei Mädels ein kleines Appartement in Los Angeles geteilt und in der Mall Handtaschen und Schmuck verkauft.

Wie kam es dann zu deiner Audition für die Rolle der Sylvie Brett in Chicago Fire?

Ganz ehrlich? Ich könnte wirklich niemals eine Feuerwehrfrau bei Chicago Fire spielen oder eine Rolle in Chicago P.D. als Cop. Ich habe mein Tape ganze sechs Mal aufgenommen! Es gibt tatsächlich ein echt witziges Video von mir, in dem ich versuche eine Action Szene nachzustellen. Ich hab mich gefragt wie ich wohl als Feuerwehrfrau aussehen würde und habe mir diese hässliche gelbe Jacke angezogen und einen Backpacker Rucksack in meiner Wohnung geschnappt, um so zu tun als wäre es eine Sauerstoffflasche. Das ganze habe ich aufgenommen und eingeschickt und habe NIE eine Antwort darauf bekommen! (lacht) Doch dann kam plötzlich diese neue Rolle (Sylvie Brett) ins Spiel, für die bereits mehrere Leute gecastet wurden. Doch irgendwie kamen sie bei dieser Rolle auf mich zu, was wirklich sehr selten ist. Und dann ging alles super schnell… sie haben mich direkt nach Chicago geflogen!

Das heißt du lebst jetzt in Chicago?

Ja, ich bin für die Serie hierher gezogen. Aber ich bin wirklich froh, dass es diese Stadt geworden ist. Chicago ist eine so wunderbare Stadt. Die Leute sind super und die Stadt selbst wunderschön, besonders im Sommer! Ich kann mich allerdings noch genau an meinen letzten Abend vor dem Umzug erinnern. Zusammen mit meinen Mitbewohnern habe ich 24 Umzugskartons mit all meinen Sachen gepackt und hatte 2 große Koffer. In meiner letzten Nacht fragte mich meine Mitbewohnerin "Ist alles okay mit dir?" und ich saß einfach nur schluchzend in meinem Bett und stammelte vor mich hin "So viel Veränderung auf einmal... So viel das gerade passiert...So viele Möglichkeiten, die ich noch nicht genutzt habe". Ziemlich emotional also. Aber ich bin wirklich froh diese Entscheidung getroffen zu haben und bereue es nicht!

Bist du verheiratet?

Ja, bin ich. Seit mittlerweile fast 1,5 Jahren. Wir haben geheiratet als ich bereits in Chicago gelebt habe. Davor führten wir nach meinem Umzug hier her ca. 1,5 Jahre Fernbeziehung, was wirklich hart war. Alle 3-6 Wochen sind wir zum jeweils anderen geflogen, um uns zu sehen. Ein echtes Nomaden-Leben also. 

Außerdem verriet uns Kara, dass Kinder aktuell noch nicht in Sicht seien. Das lässt uns natürlich hoffen Sylvie Brett noch so lange wie möglich in Chicago Fire sehen zu können!

Den zweiten Teil des Interviews mit Kara Killmer und alle Fragen zu Chicago Fire, der Crew und ihrem Serien-Charakter Sylvie Brett findet ihr hier in Kürze auf unserer Webseite.
Freut euch außerdem auf Interviews mit Roland Buck (Dr. Noah Sexton) und unseren Chicago Fire Lieblingen Joe Minoso (Joe Cruz), Christian Stolte (Mouch) und Yuri Sardarov (Otis)!

 

Die deutschen TV-Premieren der 6. Staffel Chicago Fire und der 3. Staffel Chicago Med sehr ihr auf Universal Channel ab 19. März immer montags ab 21.00!

 

 


Tags: Chicago Fire   Chicago Heroes Event   OneChicgo   Dick Wolf   Chicago Franchise