News /

OneChicagoDay | So verlief der Pressetag

Ein ganz besonderer Tag erwartete unsere Chicago-Reporterin Jana am 30. Oktober. Inmitten von internationalen Journalisten und Kamerateams durfte Jana exklusiv für Universal Channel beim OneChicagoDay dabei sein und an exklusiven Interviews rund um das Chicago Franchise teilnehmen. Wie genau der Tag ablief und was unsere Reporterin alles erlebt hat, lest ihr hier...

Start war bereits 6.30 Uhr in einem zentral gelegenen Hotel, direkt am Chicago River. Relativ versteckt ausgewiesen, wurden alle Teilnehmer des Pressetages von NBC Mitarbeitern begrüßt, welche sich um die Koordination kümmerten.

Die Shuttlebusse fuhren im 20 Minuten Takt zum eigentlichen Veranstaltungsort - einer nahe gelegene Brauerei in welcher 2 Räume für diesen besonderen Tag zur Verfügung standen. Die Tische für die Roundtable Interviews wurden nach Regionen unterteilt. So gab es unter anderem zwei internationale Tische mit je 4 Journalisten, an welchem auch unsere Reporterin Jana einen Platz fand. Neben Vertretern aus Brasilien, Kolumbien und Mexiko hatte Jana die Möglichkeit mit sage und schreibe 32 Darstellern und Produzenten von den Serien Chicago Fire, Chicago Med und Chicago P.D. zu sprechen. Innerhalb von 3 Stunden hatte sie so die Möglichkeit unsere und eure Fragen zu stellen und natürlich heraus zu finden was in der kommenden Staffel so alles passieren wird. 

Innerhalb von 7-10 min durften hintereinander alle Darsteller befragt werden. Da unsere Lieblingsdarsteller an diesem Tag zusätzlich noch Drehtag hatten, (gegenwärtig Episode 10 der 6. Staffel) waren sie nur zeitlich versetzt für einige wenige Minuten zum Pressetag zugegen. Dennoch konnte Jana viele Antworten aus den Interviews ziehen, die wir euch natürlich so bald wie möglich präsentieren werden.

Mittags hieß es auch schon Sachen packen und ab zum Ort des Geschehens - den Filmstudios. Auch hier wurden die Teilnehmer in Gruppen eingeteilt und hatten 30 Minuten pro Chicago Franchise Show Fragen an die Personen im Hintergrund zu stellen. Maskenbildner, Kostümdesigner, Verantwortliche für die Spezialeffekte, Feuerwehrberater, …etc. Es konnten Requisiten angefasst oder auch ausprobiert werden. Jede Station wurde von 2-3 Darstellern begleitet, welche für ordentlichen Spaß am Set sorgten. Auch gab es die Möglichkeit ein professionelles Foto mit dem legendären Truck 81 zu bekommen. Bedingung von David Eigenberg (Christopher Herrmann) war natürlich eine vollständige Feuerwehrmontur. 

Jana und David Eigenberg vor dem Truck 81

Der Nachmittag wurde für eine kleine Verschnaufpause genutzt und beinhaltete die Rückreise zum Hotel, in dessen Nähe abends als krönender Abschluss eine Cocktailparty stattfand.

Am Abend selbst war wenig Gelegenheit mit den Schauspielern zu sprechen, da diese ununterbrochen für Fototermine zur Verfügung stehen mussten und ein permanentes Blitzlichtgewitter herrschte. Die meisten Fotos wurden sogar in einem separaten Raum geschossen. Nichtsdestotrotz war dieser Abend ein Erlebnis der ganz besonderen Art und die Chicago Stars in glamourösem Abend-Outfit zu sehen ein ganz besonderes Erlebnis!

Wir bedanken uns ganz herzlich bei unserer Reporterin Jana und freuen uns auf alle ihre Eindrücke und News, die sie uns von diesem Tag mitgebracht hat.
Alle News zum OneChicagoDay findet ihr in Kürze HIER!

 

Die neuen Staffeln Chicago Fire & Chicago Med gibt es am dem Frühjahr 2018 - exklusiv auf Universal Channel!

Außerdem habt ihr aktuell die Möglichkeit für eure Chicago Fire Lieblingsepisoden abzustimmen! Diese zeigen wir an allen 4 Adventssonntagen ab 14:45 Uhr!


Tags: Chicago Fire   Chicago Med   Chicago Franchise   OneChicago   Advent Advent Chicago brennt   Dick Wolf  


Kommentare