Staffel 1

  • Episode 1. Unser Charlie

    Der frühere Baseballspieler Charlie Goodson (Charlie Sheen) hatte einst ziemliche Probleme, seine Wut zu kontrollieren. Nun will er eine Karriere als Anti-Aggressionstrainer starten. Als er eines Tages beinahe den neuen Freund seiner Ex-Freundin verprügelt, scheint es an der Zeit zu sein, sich selbst wieder in Therapie zu begeben. Allerdings ist die einzige Therapeutin, der er traut, seine beste Freundin Kate (Selma Blair), mit der er erst vor kurzem im Bett gelandet ist, was natürlich zwischen Patient und Therapeut tabu ist.

  • Episode 2. Charlie und die neue Alte

    Charlie (Charlie Sheen) bekommt Besuch von Mel (Kerri Kenney), einer Frau, mit der er während seiner wilden Zeit als Baseballspieler einen One-Night-Stand hatte. Sie möchte an einer Gruppentherapie teilnehmen. Aus Schuldgefühlen und um seiner Tochter zu beweisen, dass er nicht oberflächlich ist, gibt Charlie vor, an einem Date mit Mel interessiert zu sein. Es dauert allerdings nicht lange und er bereut diese Entscheidung, denn Mel entpuppt sich als Stalkerin.

  • Episode 3. Charlie macht durch

    Nachdem er gemerkt hat, dass Kate (Selma Blair) immer die Wahrheit sagt, wenn sie wenig geschlafen hat, kommt Charlie (Charlie Sheen) auf eine Idee. Er überredet die Mitglieder seiner Gruppentherapiesitzung zu einem Schlafentzugs-Experiment, bei dem die Patienten 36 Stunden wach bleiben sollen, um ihre Hemmschwelle zu senken. Der Versuch fördert einige überraschende Ergebnisse zu Tage, auch für Charlie. Er stößt auf einige Probleme, die er in der Beziehung zu seinem Vater hatte.

  • Episode 4. Charlie versus Kate

    Wut-Patient Patrick (Michael Arden) fühlt sich von Charlie (Charlie Sheen) nicht richtig ernst genommen und bricht die Therapie ab. Charlie erfährt kurz darauf, dass Patrick nun von Kate (Selma Blair) behandelt wird. Das führt dazu, dass zwischen den beiden ein alter Streit darüber ausbricht, wer der bessere Therapeut ist. Unterstützung erhält Charlie dabei von seiner Ex-Frau Jennifer (Shawnee Smith).

  • Episode 5. Charlie will’s beweisen

    Charlie (Charlie Sheen) lernt Jennifers neue Geschäftspartnerin Lori (Denise Richards) kennen, verliebt sich Hals über Kopf in sie und lädt sie zum Abendessen ein. Bei dem Date stellt sich allerdings heraus, dass Lori Psychotherapie für kompletten Betrug hält. Währenddessen wendet sich Wut-Patient Patrick (Michael Arden) hilfesuchend an seinen Therapeuten Charlie. Er glaubt, dass der wütende Geist seiner Mutter in seiner Wohnung spukt.

  • Episode 6. Charlie im Dilemma

    Charlie (Charlie Sheen) trifft sich mit der hübschen Allie (Kristen Renton). Das möchte er allerdings lieber verheimlichen, denn Allie ist Kates (Selma Blair) Patientin. Sie steht darauf, beim Sex erwischt zu werden. Außerdem ist Charlie ziemlich genervt von seinen Patienten, die ihn zu allen Tages- und Nachtzeiten anrufen. Er schlägt vor, dass sie sich einfach gegenseitig kontaktieren und unterstützen.

  • Episode 7. Charlie sieht rot

    Jennifer (Shawnee Smith) ärgert sich darüber, dass Charlie (Charlie Sheen) ihr immer noch Ratschläge gibt, wie sie ihr Leben führen soll. Der bekommt gerade Besuch von Cleo (James Black), einem seiner Patienten, der auf Bewährung aus dem Gefängnis entlassen wurde, und nicht weiß, wo er schlafen soll. Cleo fragt Charlie, ob er bei ihm unterkommen kann. Jennifer sieht ihre Chance gekommen, sich an Charlie zu rächen, indem sie mit dem Ex-Häftling ausgeht.

  • Episode 8. Charlie mittendrin

    Es ist ein altbekanntes Problem, dass sich Charlie (Charlie Sheen) viel zu stark in das Privatleben seiner Patienten einmischt. Doch dieses Mal sind die Folgen katastrophal. Als Charlie erfährt, dass Nolan (Derek Richardson) eine neue Freundin hat, beschließt er, auch zu einem Date der beiden zu erscheinen, obwohl Kate (Selma Blair) ihm davon abrät. Als Nolans Flamme merkt, dass Charlie Nolans Therapeut ist, beendet sie die Beziehung.

  • Episode 9. Charlies böser Vater

    Charlie (Charlie Sheen) bekommt einen unerwarteten und zudem ziemlich unwillkommenen Besuch von seinem Vater Martin (Martin Sheen). Doch es kommt noch schlimmer. Martin erklärt, dass er aus Kalifornien in Charlies Nähe ziehen will, um mehr Zeit mit seinem Sohn verbringen zu können. In der Zwischenzeit versucht Charlie, seiner Patientin Lacey (Noureen DeWulf) zu helfen, die beim Autofahren ein ausgesprochen aggressives Verhalten an den Tag legt.

  • Episode 10. Charlie mag’s romantisch

    Nach einer gemeinsamen Nacht fragt Charlie (Charlie Sheen) Kate (Selma Blair), ob sie mit ihm ins Kino gehen will. Kate interpretiert das als romantische Geste und will ihn gleich mit einer anderen Frau verkuppeln. Unterdessen glauben Charlie und Jennifer (Shawnee Smith), dass ihre Tochter Sam (Daniela Bobadilla) lesbisch ist. Sie hat in der Schule ein anderes Mädchen geküsst. Die beiden wurden dabei fotografiert, und das Bild ist im Internet gelandet.