Brand overlay

State of Affairs

Mit dem Politdrama State of Affairs begibt sich 27 Dresses -Star Katherine Heigl auf neues Terrain und zeigt sich von einer ganz anderen Seite.

Über State of Affairs

Die perfektionistische Charleston Tucker (Katherine Heigl) steht US-Präsidentin Constance Payton (Alfre Woodard) als CIA-Analystin selbst bei den kompliziertesten Entscheidungen mit Rat und Tat zur Seite. Charlie schätzt internationale Krisen ein, gibt Ratschläge über das Vorgehen und informiert die Präsidentin in täglichen Updates über die vielseitigen Bedrohungen, denen sich die USA konfrontiert sieht. Dabei verlangt ihr der Job viel mehr ab, als moralisches und politisches Urteilsvermögen.

Doch die beiden Frauen arbeiten nicht nur auf politischer Bühne zusammen. Auch im Privatleben verbindet sie ein starkes Band. Charlie war einst mit dem Sohn der Präsidentin verlobt, bevor dieser bei einem tragischen Terroranschlag ums Leben kam. Seitdem ist sie fest entschlossen, die Täter zu finden und vor Gericht zu bringen. Doch völlig unerwartet erreicht Charlie ein Hinweis, der alles in Frage stellt, woran sie geglaubt hat.

Kommentare