Brand overlay

Chicago Fire

NO HEAT THEY CAN`T HANDLE

 

Chicago Fire geht mit 23 brandneuen Episoden in die nächste Runde. Der tägliche Kampf um Leben und Tod in der „Feuerwache 51“ kennt keine Pause. Universal Channel präsentiert die 4. Staffel des actionreichen Dramas ab 15. März. Jeden Dienstag, ab 21 Uhr ist jeweils eine Episode als deutsche TV-Premiere mit Originalton-Option zu sehen.
 

Staffel 3 endet mit der Frage: Wo steckt Casey (Jesse Spencer)? Gleich zu Beginn der 4. Staffel wird dieser dramatische Cliffhanger aufgelöst. Casey ist bei einer Undercover-Aktion knapp dem Tod entronnen. Das führt dazu, dass er sein Leben überdenkt und einen Neuanfang mit Dawson (Monica Reymund) wagen möchte. Die eröffnet ihm, dass sie schwanger ist. Severide (Taylor Kinney) wird das Kommando über die Einheit entzogen, weil dort eine zu hohe Personalfluktuation herrscht. Privat läuft es allerdings gut für ihn, da sich eine Beziehung mit der Anwältin Jamie Killian (Rachel Nichols) anbahnt. Zwar ist Chief Boden (Eamonn Walker) bereit, Severide mit Führungsschulungen zu unterstützen, doch bis dahin wird Dallas Patterson (Brian White) die Truppe leiten. Boden riskiert seinen Job, als sich die Ereignisse rund um den Brand eines Crack-Hauses überschlagen. Zwischenzeitlich findet Dawson Hinweise darüber, wer hinter der Brandstiftung stecken könnte. 

Erfolgsproduzent und Emmy-Gewinner Dick Wolf (u.a. „Law & Order“- Franchise, „Chicago Med“) verspricht mit der vierten  Staffel wieder jede Menge Action und Emotionen.

Letzte Ausstrahlung:

Nächste Ausstrahlung:

Sonntag, Mai 29, 2016 - 14:35
Zum Kalender hinzufügen