Gesetz der Straße

Während einer Gang-Schießerei wurde ein unschuldiges Mädchen getötet. Es stellt sich heraus, dass die Streitereien der verfeindeten Banden in den sozialen Medien befeuert wurden. Stone (Philip Winchester), der den Fall übernimmt, schießt mit seinem Gerechtigkeitssinn über das Ziel hinaus und gefährdet damit leichtfertig die Familie eines aussagewilligen Zeugen. Um den Fall zu retten, beschließt Stone, gleichzeitig gegen den Social-Media-Anbieter und gegen den eigentlichen Schützen vorzugehen.