Brand overlay

Devious Maids

Die neue Staffel Devious Maids präsentiert eine blutüberströmte Eva Longoria, die dieses Jahr nicht nur als Produzentin tätig ist, sondern sich aktiv unter die Hausmädchen mischt.

Das Finale der dritten Staffel war im wahrsten Sinne des Wortes ein bombastischer Höhepunkt. Nachdem das Haus der Powells explodierte, ändert sich einiges im Leben von Evelyn (Rebecca Wisocky). Ohne Adrians Vermögen muss die verwöhnte High-Society-Lady selbst Geld verdienen und akzeptiert nur widerwillig nun zur Arbeiterklasse zu gehören. Marisol muss mit ansehen, wie ihr Roman in einen Schundfilm verwandelt wird, in dem Eva Longoria das ermordete Hausmädchen Flora darstellt. Marisol hat trotz einer neuen Beziehung noch immer Gefühle für Jesse (Nathan Owens). Rosies (Dania Ramirez) sonniges Gemüt wird auf die Probe gestellt, als Peri (Mariana Klaveno) versucht einen Keil zwischen sie und Spence (Grant Show) zu treiben. Als jemand brutal ermordet aufgefunden wird, gibt es einen Hauptverdächtigen: Spence! Weil der aber immer noch an Amnesie leidet, kann er ohne Erinnerungen kein Alibi vorweisen. Rosie setzt alles daran seine Unschuld zu beweisen und kommt dabei einem gefährlichen Kult namens „The Circle“ und deren Geheimnissen auf die Spur. Genevieve (Susan Lucci) muss sich mit Rosi als neuem Dienstmädchen arrangieren und vermisst die scharfzüngige Zoila (Judy Reyes). Carmen (Roselyn Sanchez) bekommt Besuch und gleichzeitig Konkurrenz von ihrer vermeintlichen Nichte. Die will wie Carmen Hollywood erobern.